Aktuell

Künstlerisches Forschungslabor

 

Künstlerisches Forschungslabor: Lee Krasner

An den beiden kommenden Montagabenden (20. + 27.01.2020, 19 - 22 Uhr) starten wir mit Ihnen ein künstlerisches Forschungslabor der besonderen Art.
Eine Künstlerin Lee Krasner wird an diesem Abend zu inspirativen Zwecken im wahrsten Sinne des Wortes auseinandergenommen: kompositorisch, farblich, technisch, semantisch, am Ende entsteht ein eigenständiges Werk oder zumindest eine Arbeitsskizze für eine weitere Ausarbeitung zu Hause. Ein inspirierendes Treffen, an dem Sie viele Erfahrungen machen und fundierte künstlerische Sachkenntnisse erwerben werden.

Mitzubringen:
(zum 1. Termin): Materialien zum Zeichnen und Farbskizzieren (z.B. Acrylfarben + Pinsel)
(zum 2. Termin): individuelle Arbeitsmaterialien (Farben, Pinsel, Malgründe, ggf. auch Materialien für Collagen)

Termin: Erfahrungsaustausch bzgl. Lee Krasner, Vita, Werkanalyse, Farbanalyse, Kompositionsanalyse, praktische Farbstudien, praktische Kompositionsstudien, Ausblick auf den zweiten überwiegend praktischen Termin
Termin: Weiterführung und Intensivierung der umkreisenden Studien sowie die praktisch-technische Ausführung der eigenen künstlerischen Interpretation.

Bis zum 2. Termin findet auf Wunsch eine tägliche Emailbetreuung bei Fragen und Studieneinsendungen statt.

Teilnehmergebühren
20,- Euro pro Abend

Wir bitten um Voranmeldung!

MFG

M. Becker / Schulleitung wfk

wfk
wiesbadener freie kunstschule
friedrichstr. 7
65185 wiesbaden
tel 0611-598687
www.w-f-k.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Wolfgang Becker