Ausstellungen


Doppelausstellung Malerei / Fotografie

 

Delphine Lévy (Fotografie)
Delaram Homayouni (Malerei)

 


Ausstellungseröffnung 
Sa, 22. September 2018, 15 Uhr

Musikalische Begleitung
Vinylmond

Öffnungszeiten
Mo - Mi 16 - 19 Uhr
Do 11 - 19 h
Sa + So 11 - 14 h


Finissage 
Sonntag, 07. Oktober 2018, 12 - 15 Uhr 


Die Wiesbadener Freie Kunstschule präsentiert ab dem 22. September 2018 im Rahmen einer Doppelausstellung das aktuelle Oeuvre zweier Künstlerinnen: Delphine Lévy (Fotografie) und Delaram Homayouni (Malerei).

Die Fotografin Delphine Lévy abstrahiert und parallelisiert skurrile ästhetische Konstellationen von Formen und Körpern und synthetisiert sie zu Prismen des Unbehagens an einer Welt, die sich durch den fotografischen Blick in eine mystische Region des Grotesken aufzulösen scheint. Das Diptychon leistet dabei sowohl Gegenüberstellung als auch potenzierende Synergie.

Die Malerei von Delaram Homayouni kreist um das existentielle Problem von Verwurzelung und Freiheit. Sie erforscht anhand des Elementes Baum die mythologischen Erkenntnisstrukturen des zeitgenössischen Menschen.

 

> Ansprache Dr. Michael Becker / Schulleitung wfk

> Fotos Ausstellung Vorbereitung und Vernissage (© Gülsüm Uyanik und Delphine Lévy)

> Fotos Vernissage (© Michael Becker)

 

 

 

 

 

 

 

Wolfgang Becker